Dom Zelte kaufen


Für die Dom Zelte gibt es Varianten, die in den folgenden Fotos erklärt werden

  • Image

    Mehrteilige Bedeckungen

    Die Seitenwände sind üblicherweise mit Karabinern an horizontalen Spannelementen aufgehängt. Je nach Grösse des Zeltes unterscheidet sich die Durchgangshöhe zwischen 2.1 - 2.4 m (ab Boden) oder kundenspezifisch.

  • Image

    Seitenwände verbinden

    Seitenwände werden mit Ösen und Drehverschlüssen geöffnet/geschlossen.

  • Image

    Einteilige Bedeckungen

    Bei Dome mit Innenzelt werden meist Bedeckungen in einem Stück vom Top bis zum Boden verwendet.

  • Image

    Zwei Bogenlagen

    Bei der Verwendung eines Innenzeltes wird eine zweite Lage Holz aufgelegt, um eine Distanz zwischen äusserer und innerer Bedeckung zu bilden. Der Luftraum wirkt dämmend gegen die sommerliche Hitze und in kälteren Jahreszeiten erweitert er die Nutzung. Bei einem Zeltbau (Dom isoliert) wird in diesen Raum die Isolation eingebracht.

  • Image

    Metallschuhe für Nägel

    Die hohen Metallschuhe verwenden wir in Wiesen, um das Holz der Bögen vor Feuchtigkeit zu schützen.

  • Image

    Metallschuhe für Schrauben

    eignen sich auf Holzböden bzw. flachem Terrain

            shelters made in lively esthetics

Archadom Niethammer • Emmentalstr. 139d • CH-3414 Oberburg i.E. • Schweiz • Tel/Fax +41-34-423 11 50 • .(JavaScript must be enabled to view this email address)